Vom Glück, im Urlaub zu sein

Den Nofnerhof und seine Umgebung erleben

Am und rund um den Nofnerhof gibt es so einiges zu erleben und zu genießen – ganz egal, zu welcher Jahreszeit. Das Überetsch überrascht vom Frühling bis in den Herbst hinein mit bunter Natur- und Erlebnis-Vielfalt. Was für ein Glück – ja, eine ausgezeichnete Wahl! – hier seine Auszeit zu verbringen!

Rein in die Wanderschuhe

Für aktive Urlauber hat der Nofnerhof einiges zu bieten. Von hier aus wandert es sich nämlich ganz unkompliziert zu den wunderbarsten Plätzchen der Gemeinde Eppan: So zum Beispiel zu den Eislöchern im märchenhaften, von Felsbrocken übersäten Wald des Gandberges – dieses berühmte Ausflugsziel ist dafür bekannt, dass die Temperaturen hier auch in den heißen Sommermonaten immer um die 0 bis 9 Grad liegen. Auch der Eppaner Ortsteil Kreuzstein und die Fraktion Perdonig sind einen Besuch wert. Zwischen zum Picknick einladenden Wiesen und toller Weitsicht lässt es sich nämlich wunderbar Ruhe finden. Der Eppaner Höhenweg lockt indes zu einer mittelschweren bis anspruchsvollen Wanderung an den Hängen des Mendelgebirges entlang, während die Burgenwanderung vom Schloss Korb in Missian zur Burg Hocheppan und weiter bis zur Burgruine Boymont führt – diese Route ist übrigens ein absolutes Muss für Eppan-Urlauber!

Rauf auf den Fahrradsattel

Auch für diejenigen, die lieber auf dem Rad oder dem E-Bike unterwegs sind, gibt es vom Nofnerhof aus eine Vielzahl an Tret-Möglichkeiten: Kreuzstein und Perdonig beispielsweise sind Ausflugsziele, die sich nicht nur erwandern, sondern auch hervorragend erradeln lassen! Und wenn Sie mal einen Abstecher ins Dorfzentrum unternehmen oder den gegenüberliegenden Montiggler Wald mit seinen beiden Seen erkunden möchten, können Sie das ebenso von Ihrem Urlaubsdomizil aus tun. Selbstverständlich sind die Berge rund um Eppan auch wie für Mountainbiker gemacht! Für Genussradler, Abenteuer-Biker und für Familien finden sich rund um Eppan also gleichermaßen packende Touren, die garantiert höchstes Landschaftsglück bescheren werden!

Auf in den Stall

Wer seinen Urlaub gern abseits des Trubels verbringt und Tiere liebt, der ist wie für Ferien auf dem Nofnerhof gemacht! Denn hier bedeutet Urlaub, von der Natur umarmt zu werden – wenn Sie mögen, können Sie das auch ganz wortwörtlich nehmen und auf Fellfühlung mit den Nofnerhof-Pferden gehen: Im Pferdestall warten nämlich American Quarter Horses auf Streicheleinheiten – und auf dem Hof leben noch dazu zwei gästeliebende Hunde. Wenn Sie hingegen Ihr eigenes Pferd mit in den Südtirol-Urlaub nehmen möchten, können Sie das ebenfalls machen, denn im Pferdestall ist auch Platz für vierbeinige Gäste. Und selbstverständlich sind auch Hunde willkommen!

Ab in die Reben!

Der Nofnerhof liegt mitten in einem der für Eppan wichtigsten Weinbaugebiete. Familie Hell bewirtschaftet selbst Blau- und Weißburgunderreben – und zwar direkt ums Haus herum! So bekommen Sie als Gast bei Weinbergbesichtigungen ganz exklusive Einblicke in die Welt des Überetscher Weinbaus und haben dabei natürlich auch die Gelegenheit, den einen oder anderen Tropfen aus dem Eigenbau zu verköstigen. Auf Ihr Wohl!

lg md sm xs